Oben
 

Nachhaltige Entwicklung
Tikamoon setzt sich ein!

 

Als Spezialist für montierte Massivholzmöbel reagiert man zwangsläufig sensibel auf die Umweltprobleme von Waldressourcen auf der ganzen Welt. Wir haben daher eine moralische Verpflichtung – zumindest verstehen wir von Tikamoon das so – unseren Kunden nachhaltige Produkte anzubieten. Zum richtigen Preis, natürlich funktional und designorientiert, aber auch und vor allem langlebig.

Das Versprechen ist schön, aber was steckt im Wesentlichen wirklich hinter dieser Prämisse?

1. Die Kenntnis

Wir überlassen nichts dem Zufall. Wir verfolgen systematisch alle Möbel, die wir Ihnen vorschlagen. Von der Pflanzung bis zu Ihrem Zuhause können wir Ihnen die ganze Geschichte erzählen: das Fällen der Bäume, von denen sie stammen, ihre Weiterverarbeitung im Sägewerk, die Produktkette des Herstellers, ihr Transport vom Ursprungsland zu Ihrem Wohnzimmer ... nichts entgeht uns. Wie? Ganz einfach, weil wir bei unseren Partnern präsent sind, wo auch immer wir Tikamoon-Möbel herstellen lassen.

Aber das ist noch nicht alles! Wir streben auch danach, eine Reihe von Kriterien einzuhalten, die der Öffentlichkeit nicht unbedingt bekannt sind, die aber Teil unseres ethischen und nachhaltigen Entwicklungsansatzes sind:

  • Das indonesische Holz, das für unsere Möbel verwendet wird, hat die FLEGT-Lizenz erhalten, die garantiert, dass es aus einer vernünftigen und legalen Nutzung stammt.

  • Wir halten uns strikt an die CITES-Klassifizierung, die internationale Konvention zum Schutz von Holzarten vor Überbeanspruchung.

  • Wir achten besonders darauf, dass unsere Praxis die Lebensbedingungen der Menschen in den Produktionsräumen nicht beeinträchtigt.

 

Von der Pflanzung bis zu Ihrem Zuhause können wir Ihnen die ganze Geschichte erzählen.

2. Die Pädagogik

Zu kennen und zu wissen ist wichtig … genauso wichtig ist es, die Praktiken weiterzuentwickeln. Wir arbeiten täglich daran, dass alle Interessengruppen unserer Tätigkeit in einen präventiven Ansatz zum Schutz der Wälder einbezogen werden. Wenn wir beispielsweise mit der Herkunft eines Holzes nicht zufrieden sind, können wir von einem unserer Hersteller verlangen, dass er den Lieferanten wechselt.

Auf Seiten unserer Teams ist erhöhte Wachsamkeit und ständige Aufmerksamkeit gefragt, eine echte Unternehmenskultur, die es uns ermöglicht, schnell zu reagieren und Minderungsmaßnahmen1 zu ergreifen, d. h. Risiken zu minimieren.

Auf Seiten unserer Fertigungspartner sind wir Teil eines Unterstützungsansatzes, der ihnen hilft, verschiedene Zertifizierungen (z. B. FSC®-Zertifizierung) und Rückverfolgbarkeitslizenzen (z. B. Vriksh oder VLK) zu erhalten

1Milderung bedeutet Enthärtung, Mäßigung. Dieser Begriff wurde in Englisch 1 für die Verwendung im Bereich der Risiko- oder Folgenabschätzung (insbesondere in angelsächsischen Ländern) verwendet, um Systeme, Mittel und Maßnahmen zur Milderung von Auswirkungen zu benennen, z. B. bei großen Naturgefahren oder bei Entwicklungen mit negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

 

Zu kennen und zu wissen ist wichtig ... genauso wichig ist es, die Praktiken weiterzuentwickeln.

3. Die Weiterverfolgung

Zudem bestätigt unsere FSC®-Produktkettenzertifizierung unsere Fähigkeit, eine lückenlose Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten. Wir überprüfen mit größter Sorgfalt die Gültigkeit von Zertifizierungen und Lizenzen (einschließlich VLK, FSC® ...), die Zuverlässigkeit der von uns erfassten Informationen und die Praxis unserer Fertigungspartner.

Unsere Kontrolle endet nicht am Ausgang der Werkstatt ... wir verfolgen auch den Transport und die Lieferung. Vom Wald bis zu Ihrem Zuhause kontrollieren wir jeden Schritt des Lebens Ihrer Möbel ... Dann liegt es an Ihnen, eine lange und schöne Verbindung mit ihnen aufzubauen.

Tikamoon ist ein ganzes Team, für das die „Holzpolitik“ nicht nur eine Grundprämisse ist. Sie ist eine erklärte Absicht. Eine Verpflichtung in jedem Moment.